Unser Haus

Unser Haus

Wer ins Theodor-Schwartz-Haus kommt spürt gleich, dass hier Gastfreundschaft gelebt wird.

Wir möchten unseren Gästen ein Zuhause auf Zeit geben.

Kundenorientierung und individuelle Betreuung sind uns wichtig.

Seit 1992 ist das Theodor-Schwartz-Haus eine Ferienstätte der AWO Schleswig-Holstein und der gemeinnützigen Familienerholung verpflichtet. Wir wollen Familien fördern, insbesondere jene in wirtschaftlich, sozial oder persönlich belasteten Situationen.

Ebenso möchten wir Seminargruppen, Chören, Seniorengruppen, Selbsthilfegruppen, Schulklassen, Menschen mit Behinderung sowie Individualurlaubern eine Zeit des Miteinanders bieten - in einer Umgebung, in der man sich wohlfühlen kann.

Haus

11 Häuser, 111 Betten, drei Nebengebäude, 25.000 qm Grundstücksgröße, 32.000 Brötchen pro Jahr. Das ist das Theodor-Schwartz-Haus in Zahlen.

Die Struktur der Gebäude ist ideal: Jedes Apartmenthaus hat acht Zimmer, von denen jeweils zwei durch eine Verbindungstür miteinander verbunden sind. Die nicht miteinander Verbundenen sind jeweils über einen kleinen Wintergarten verbunden.


So sind die Zimmer multifunktional nutzbar: Entweder acht separate Zimmer mit Du/WC oder aber beliebig kombinierbare größere Apartments.

Auch für Ihre Gruppen- oder Familienkonstellation finden wir sicherlich ideale Apartments und Zimmer.

Wir beraten Sie gern.


Sehen Sie sich doch auch unsere "Infos rund um das Theodor-Schwartz-Haus" an. In diesen finden Sie viele weitere Informationen.

Ebenfalls interessant: Die Geschichte des Theodor-Schwartz-Hauses. Diese können Sie hier nachlesen.

DSC 0271

Barrierefrei

Unser Ferienzentrum ist fast komplett barrierefrei

16 unserer 54 Zimmer sind nicht nur barrierefrei, sondern auch für je zwei Rollstuhlfahrer gerecht eingerichtet, inklusive Haltegriffen in den Bädern, verbreiterten Türen, ausreichend Bewegungsfreiheit etc. Dies kommt nicht nur Rollstuhlfahrern, sondern auch Senioren zugute.

Acht dieser Zimmer haben zum benachbarten Zimmer eine Verbindungstür, so dass ein Betreuer in nächster Nähe mit übernachten kann.
Die Betten in den rollstuhlgerechten Zimmern können durch angefertigte „Bettstelzen“ erhöht werden. Somit haben die Betten eine komfortable und bequeme Höhe zum Ein- und Aussteigen.

Auch drei der vier Seminarräume sind barrierefrei, ebenso das Tafelhus, Theos Bauerndiele sowie die Rezeption.

Barrierefreie Strände in Travemünde und Niendorf bieten Rollstuhlfahrern und gehbehinderten Gästen die Möglichkeit, mit schwimmenden Rollstühlen in der Ostsee zu baden. An einigen Strandabschnitten werden kostenlos die schwimmenden Rollstühle verliehen. Informationen dazu erhalten Sie bei uns.

barrierefrei